Schwedt Tu(t)Was

Datum:

Das Projekt TuWas! ist ein Kooperationsprojekt der Landesregierung mit der Freien Universität Berlin und wird vom Bildungsministerium mit Personal- und Sachmitteln unterstützt. Es ist für Grund-und Förderschulen und soll bei den Kids das Interesse an Naturwissenschaften und Technik stärken.

„Das ist gerade hier in Schwedt, einem der größten Industriestandorte im Land Brandenburg, von großer Bedeutung. Durch interessante Experimente zu einem Thema zum Beispiel aus Chemie, Biologie oder Technik werden die Kinder gezielt für MINT-Fächer begeistert und damit spielerisch vielleicht schon der Grundstein für den zukünftigen Berufswunsch gelegt“, so der Landtagabgeordnete Mike Bischoff.

Gemeinsam mit Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher und anderen Akteuren besuchte er die Schwedter Bertolt-Brecht-Schule. Die Brechtschule war eine der ersten Schulen in Brandenburg, an der das Projekt vor zehn Jahren startete. Ein schöner Anlass, um zu gratulieren. (Video, Quelle: Uckermark TV)