Neues von der Flussbadestelle

Datum:

Das jahrelange Engagement von Mike Bischoff und den anderen Mitgliedern des Freundeskreises Flussbadestelle trägt nun die ersten Früchte. Neben der Pizzeria „Pane i Piu“ soll eine kleine Badestelle entstehen. Schon jetzt lädt das Areal mit Strandkörben und Liegestühlen zum Sonnenbaden ein. Nun gilt es, etliche Tonnen Schlamm auszubaggern und für einen sauberen Einstieg zu sorgen. Der Bürgermeister Jürgen Polzehl will die neue Badestelle zur Saison 2019 eröffnen und bereits im Dezember den Stadtverordneten den entsprechenden Baubeschluss vorlegen. „Das sind tolle Neuigkeiten,“ freut sich Mike Bischoff. „Natürlich gibt es noch einiges zu klären wie z. B. die strom- und schifffahrtspolizeiliche Genehmigung.“ Nach Auskunft des Wasser- und Schifffahrtsamtes Eberswalde steht der Genehmigung aber  nicht mehr viel im Weg.