Kontakt

Landtag Brandenburg
SPD-Landtagsfraktion
Mike Bischoff, MdL

 Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: +49 331 966 1300
Telefax: +49 331 966 1307
E-Mail: mike.bischoff@spd-fraktion.brandenburg.de

Mike Bischoff spendet für Spielzimmer

12. November 2015

Mike Bischoff folgte dem Aufruf der PCK, für die Kinder der Flüchtlingsfamilien in ihrer Notunterkunft ein Spielzimmer  einzurichten. Während verschiedene Schwedter Firmen sich um die notwendigen Renovierungsmaßnahmen kümmerten, beteiligten er und seine Frau sich mit einer Sachspende. Zwei „bärige“ Sitzsäcke sowie eine bunte Tischgruppe ließen die Kinderherzen höher schlagen. Aber es gab natürlich noch viel mehr zu entdecken und vor allem auszuprobieren. In dem gemütlichen Zimmer mit den bunt bemalten Wänden können die kleinen Bewohner nun nach Herzenslust toben und dabei vielleicht ein wenig das Trauma  ihrer langen Flucht vergessen.  


Die „Bärenherzen“ erobern den Brandenburger Landtag

20. Oktober 2015

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Mike Bischoff besuchte eine Gruppe Jugendlicher der Lebenshilfe und Freunde aus der polnischen Theatergruppe "Bomba Bomba" heute den Brandenburger Landtag. Durch ihre gemeinsamen Auftritte sind sie echte Freunde geworden und ein Beispiel für deutsch/polnische Zusammenarbeit. 


Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski in Schwedt

16. Oktober 2015

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Mike Bischoff weilte Staatssekretärin Daniela Trochowski zu einem Arbeitsbesuch in Schwedt. Neben finanzpolitischen Gesprächen mit Stadtoberhaupt Jürgen Polzehl und dem Chef der Stadtsparkasse Dietrich Klein, stand auch die Besichtigung der "Alten Fabrik", nunmehr neues Domizil für die Schwedter Polizeiwache und teilweise der Stadtverwaltung, auf dem Besuchsprogramm. Für den Umbau der alten Mifa hatte sich seinerzeit Mike Bischoff stark gemacht. Hier ein Video von Uckermark-TV.    


750 JAHRE Stadt, Land, Fluss

28. September 2015

Am Jubiläumswochenende anlässlich der 750-Jahr-Feier der Stadt glich Schwedt einer großen Metropole mit vielen begeisterten Menschen. Die gesamte Innenstadt, mit Mittelalterspektakel, Nationalpark-Gasse, Marktständen, Elfenfest und Schlemmerdorf, luden zum Verweilen ein.


Das war die SAM

14. September 2015

54 Aussteller, Informationen über mehr als 100 Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten von A wie Altenpfleger (in) bis Z wie Wasserbauer(in), persönlicher Kontakt zu Ausbildungsverantwortlichen vor Ort...Die SAM ließ keine Wünsche offen. Schirmherr Mike Bischoff lobte die Messe als "Markt der Möglichkeiten und Chance für Schüler und Unternehmer in unserer Region. Man muss nur 'zugreifen' und ein wichtiger Schritt in Richtung Berufsorientierung ist getan, so Mike Bischoff.       


Schliessen Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung des gesetzlichen Datenschutzes gespeichert werden können, um mich über Veranstaltungen oder aktuelle Themen zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.