Kontakt

Landtag Brandenburg
SPD-Landtagsfraktion
Mike Bischoff, MdL

 Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: +49 331 966 1300
Telefax: +49 331 966 1307
E-Mail: mike.bischoff@spd-fraktion.brandenburg.de

Besuch in der "Schutzhütte"

15. August 2010

Eine schöne Idee von Mike Bischoff: regelmäßig besucht er soziale Einrichtungen, die sich um Bedürftige und Menschen in Not kümmern, um für diese zu kochen. Am 12. August war er in der Schwedter Schutzhütte des Advent und Wohlfahrtswerkes  Brandenburg e. V. zu Gast. Bereits seit 2005 haben Suchtkranke und gefährdete Menschen unter dem Dach der Schutzhütte einen festen Anlaufpunkt. Täglich wenden sich 40 bis 60 Personen mit ihren Problemen und Nöten an das Team der Schutzhütte. 


Initiative Bio-Brotbox

10. August 2010

Zum diesjährigen Schulstart verteilte Mike Bischoff eine mit Bio-Produkten gefüllte Frühstücksbox an 22 ABC-Schützen der Wilhelm-Busch-Grundschule in Pinnow. Viele Kinder kommen ohne Frühstück oder nur mit Süßigkeiten in die Schule. Durch diese Initiative sollen sie früh den Wert einer gesunden Ernährung schätzen lernen. Die wiederverwendbare Bio-Brotbox zeigt anschaulich, dass ein gesundes Frühstück nicht nur lecker aussehen,  sondern auch schmecken kann.


Heute sich um das Personal von morgen kümmern

10. Juni 2010

Die solide Ausbildung unserer Jugendlichen liegt dem SPD-Landtagsabgeordneten Mike Bischoff  besonders am Herzen. Seine Forderung „Berufsausbildung muss schon in der Schule beginnen“ hat an Aktualität nichts eingebüßt. Unternehmer beklagen häufig mangelnde Motivation, geringe berufliche Orientierung und fehlende Kenntnis über regionale Ausbildungschancen der Schüler. Deshalb muss es mehr Möglichkeiten geben,  regionale Ausbildungsbetriebe und Schüler, also die Azubis von morgen, zusammen zubringen.


Gespräch mit einer Zeitzeugin aus Ravensbrück

04. Juni 2010

Helga Luther war schon oft in Schwedter Schulen zu Gast, um den Schülern aus ihrem bewegten Leben zu erzählen. Sie ist eine der Frauen, die Ravensbrück überlebt haben. Diesmal besuchte sie auf Einladung von Mike Bischoff die Dreiklang Oberschule in Schwedt. Zunächst stellten Schüler der neunten Klassen ihr Projekt vor, das sie gemeinsam mit polnischen Jugendlichen anlässlich einer Fahrt nach Theresienstadt erarbeitet hatten.  Danach berichtete Frau Luther, eine  „Deutsche aus dem bürgerlichen Widerstand“ wie sie dazu kam, dem  Nationalsozialismus bereits in jungen Jahren die Stirn zu bieten.


Kochen mit den Kleinsten

17. Mai 2010

Das war ein Spaß! Am 27. Mai 2010 freuten sich die Kinder der Kita Regenbogen auf einen ganz besonderen Gast.  Mike Bischoff durfte gemeinsam mit den Kleinen den Kochlöffel schwingen.  Alle waren mit Feuereifer dabei: Es wurde geschnitten und geraspelt  und natürlich gekostet.  Von wegen „viele Köche verderben den Brei“.  Im Gegenteil, dass Ergebnis konnte sich nicht nur sehen lassen, sondern schmeckte auch. Mike Bischoff ist froh, dass im Landeshaushalt  für die Kinderbetreuung rund neun Millionen Euro zur Verfügung stehen.


Schliessen Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung des gesetzlichen Datenschutzes gespeichert werden können, um mich über Veranstaltungen oder aktuelle Themen zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.