Lottomittel für den PCK Wassersportverein Schwedt

Große Freude gab es vorigen Freitag bei den Wassersportlern des PCK Wassersportverein. Ministerpräsident Dietmar Woidke überreichte einen symbolischen Scheck von rund 8.100 Euro an die Abteilung Rudern für die Anschaffung eines Doppelzweiers. Das Geld kommt aus dem Lottomittelfond des Landes Brandenburg. Mike Bischoff hatte den Antrag des Vereins beim Land unterstützt und die Fördermittel nach Schwedt geholt. Das Boot ist für die neun bis elfjährigen Ruderer, die nun wesentlich bessere Trainingsbedingungen haben als mit dem alten Modell.

Schliessen Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung des gesetzlichen Datenschutzes gespeichert werden können, um mich über Veranstaltungen oder aktuelle Themen zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.