Lottomittel für die DLRG e. V.

Jeder kennt sie, hat sie vielleicht auch schon während eines Ostseeurlaubs am Strand gesehen: die ehrenamtlichen Rettungshelfer der Deutschen-Lebens-Rettungsgesellschaft. Sie sind zur Stelle, um Menschen aus akuten Gefahrensituationen zu retten und sie vor dem Ertrinken zu bewahren. Aber das ist nur eine Seite ihrer verantwortungsvollen Arbeit. Der Vorsitzende des Kreisverbandes der DLRG Uwe Neumann und weitere ehrenamtliche Helfer schilderten dem Landtagsabgeordneten Mike Bischoff die vielfältigen Leistungen des Vereins.

Dazu gehören nicht nur die Ausbildung zum Rettungsschwimmer, die Absicherung verschiedener Veranstaltungen (z. B. das Hirschschwimmen in Angermünde), Aufklärungskampagnen, sondern auch die Nachwuchsarbeit wird groß geschrieben. Leider hat der Verein auch Sorgen und Nöte. Da die Deutsche-Lebens-Rettungsgesellschaft keine reguläre finanzielle Förderung erhält, stellt die Finanzierung von dringend erforderlichen Spezialgeräten ein großes Problem dar. Deshalb wird sich Mike Bischoff beim Land für eine finanzielle Förderung des Vereins durch sogenannte "Lottomittel" einsetzen.

Schliessen Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung des gesetzlichen Datenschutzes gespeichert werden können, um mich über Veranstaltungen oder aktuelle Themen zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.